Tweed One-Twelve-16, 5E3 Style Amp-Kit

ab 469,00 € *

*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Farben:

Gehäuseoption:

Speaker Auswahl:

Aufbau Option:

  • K-TWDLX-SP-AO
  • 15.934 kg
  Verstärkerbausatz Tweed One-Twelve-16,  5E3 Style mit ca. 16 Watt Leistung.... mehr
Produktinformationen "Tweed One-Twelve-16, 5E3 Style Amp-Kit"
 
Verstärkerbausatz Tweed One-Twelve-16,  5E3 Style mit ca. 16 Watt Leistung.
Dieser Bausatz ist angelehnt an den legendären Fender Tweed Deluxe®
 
Der Tweed One-Twelve-16 ist ein idealer Club-Amp auf Basis des 5E3-Layouts der späten 1950er Jahre.
Mit nur zwei Volume und einem Tone-Regler erzielt dieser kompakte Amp eine einzigartige Klangfülle von glockenklaren Cleans bis zu rauen typischen Overdrive-Tweed-Sounds und ist bis heute der One-and-Only Amp von Neil Young.
 
Leistung: ca. 16 Watt
Impedanz: 8 Ohm
Röhren: 1x ECC83 WA, 1x12AY7, 1x 6V6GT-STR Paar, 1x 5Y3GT / 6087
 
Verfügbare Varianten:
 
K-TWDLX-NC:
Der reine Bausatz ohne Tweed Gehäuse.
Maße: 6,7cm Höhe x 36,9cm Breite x 10,5cm Tiefe
Gesamtgewicht: ca. 6 kg
 
K-TWDLX-H:
Bausatz inkl.  Tweed Topteil Gehäuse mit fingerverzahnten und
mit Tweed bezogenen Holz aus amerikanischer Pinie,
versiegelt mit Nitro Lack für einen authentischen Vintage Klang.
Cabinet:  K-CDLX-H
Maße: 27,9cm Höhe x 51cm Breite x 24cm Tiefe
Gesamtgewicht: ca. 7 kg
 
K-TWDLX:
Bausatz inkl. 1x12" Tweed Gehäuse mit fingerverzahnten und
mit Tweed bezogenen Holz aus amerikanischer Pinie,
versiegelt mit Nitro Lack für einen authentischen Vintage Klang.
Cabinet: K-CDLX
Maße: 40,5cm Höhe x 51cm Breite x 24cm Tiefe
Gesamtgewicht: ca. 9 kg (ohne Speaker)
 
K-TWDLX-SP:
Bausatz,Tweed Gehäuse und Speaker.
Hier fehlt es an nichts, der Speaker ist unsere Empfehlung
und perfekt auf das Kit abgestimmt.
Als extra gibt es einen Rabatt von 10% auf den Speaker.
Der Rabatt ist im Komplettpreis schon einkalkuliert
und nur für diese Variante möglich!
Speaker: 1x Jensen P12R 25 Watt 8 Ohm #LJEP12R
Cabinet: K-CDLX
Maße: 40,5cm Höhe x 51cm Breite x 24cm Tiefe
Gesamtgewicht: ca. 12 kg
 
Ansonsten ist alles dabei:
TAD Premium Selected Röhren:
1x #RT008 ECC83 WA, 1x #RT007 12AY7, 1x #RT832 6V6GT-STR Paar, 1x #RT503 5Y3GT,
Eyeletboards, Keramikfassungen, Potentiometer, Knöpfe, Orange Drop Kondensatoren,
Kohlepresswiderstände, Cloth-wire, Chassis, Transformatoren, Befestigungsmaterial etc.
 
Auf Wunsch gibt es für TAD Liebhaber beim Kauf eines kompletten Kits, unser TAD Logo gg. Schutzgebühr dazu!
 
ACHTUNG:
Unsere Bausätze sind keine Anfängerprojekte!
Die Spannungen in einem Röhrenverstärker können 500V und mehr betragen und sind somit bei unsachgemäßer Handhabung absolut lebensbedrohlich !!!
Ampkit-Style: Tweed Style
Leistung: 16 Watt
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Tweed One-Twelve-16, 5E3 Style Amp-Kit"
02.06.2019

Im Ganzen gehören die Amp-Kits von TAD zu den Besten am Markt. Das ist auch meine Meinung. Bei diesem Kit hingegen war ich doch einigermaßen überrascht, dass knapp die Hälfte der Widerstände bei Nachmessung deutlich nah an der 10%-Toleranzgrenze lagen.

TAD: Dafür ist die Toleranz auch vorgesehen. Bei Kohlemassewiderstände ist 10% Toleranz auch der Standard. Die Eigenschaften dieser Widerstände tragen erheblich dazu bei den authentischen Soundcharakter des 1958er 5E3 zu erreichen. Wir haben hier 4 Originale Tweed Deluxe von 1952 bis 1958 als Maßstab. Die Auswahl der Bauteile treffen wir mit Bedacht und nicht aus Kostengründen.

Sowohl in die eine als auch andere Richtung. Wenn ein 68K-Widerstand bei Nachmessung 67,1K anzeigt = geschenkt. Wenn hingegen ein 820 Ohm Kathodenwiderstand stattdessen 900 Ohm aufweist, dann geht damit eine andere negative Gitterspannung und damit ein anderer Arbeitspunkt einher.

TAD: Das ist soweit schon korrekt, der Unterschied ist jedoch nicht so dramatisch. Der erhöhte Kathodenwiderstand bewirkt ja auch eine Reduktion des Stromes durch die Röhre und somit wieder eine nahezu gleiche Vorspannung

Nun könnte man argumentieren, dass die Bauteil-Toleranzen zum Herstellungszeitpunkt des Originalamps, also in den 50igern des vorigen Jahrhunderts, bei ~ 20 % lagen. Oder mit der "spannenden" Wirkung, sprich "Glaskugel", die ja als "Voodoo" mit einem "Selbstbau-Amp" einhergehen darf. Sorry, wir leben nicht im "Zeitalter" der 50iger, sondern heute in Zeiten des allumfassenden TQM. Und diese Widerstände sind Centartikel. Es ist schon recht ärgerlich, wenn man bei sehr knapper und Umständehalber andererseits durchgeplanter Freizeit mit dem Projekt beginnen möchte und dann erstmal auf die Wartebank muss, weil erstmal Chargen der Bauteile nachgeordert werden müssen (also direkt 10-20 Exemplare von allen abweichenden Widerständen).

TAD: Nein, muss man definitiv nicht! Der Verstärker wird nicht nur garantiert funktionieren (einen korrekten Aufbau vorausgesetzt) sondern wird beim ersten Anspielen auch sicher ein Grinsen in das Gesicht des Spielers zaubern...

Warum nicht jedes Exemplar der Widerstände in dreifacher Ausfertigung mitliefern? Ok, genug der Kritik ... nein halt, doch da ist noch etwas: 1) Warum wird statt des zum Glück vollkommen funktionslosen Groundschalters nicht direkt ein Schalter für einen Stand-By mitgeliefert?

TAD: Der Bausatz dient als Grundlage und lädt dazu ein seine eigenen Vorstellungen zu verwirklichen, viele möchten z.B. neben dem Standby auch eine schaltbare NFB, Mastervolumen, „richtige“ Klangregelung etc.

Manche mögen den Bausatz aber genauso wie er ist... Wir belassen das Design bewußt so authentisch am Original wir möglich.

Den hat TAD sogar im Sortiment und ist dermaßen einfach in die Schaltung zu integrieren, dass TAD hier direkt die "angelehnte" Schaltung anpassen könnte (Röhren kosten Geld)

TAD: 6V6 Röhren (auch EL84) sind urspürnglich für den Start ohne Stand-By z.B. für die Verwendung in Auto-Radios konzipiert. Deshalb haben auch viele historische Geräte mit 6v6 oder EL84 eben keinen Standby was auch völlig korrekt ist. Ein Standby Schalter ist also nicht immer ntwendig oder sinnvoll. Ein längerer Betrieb im Standby-Modus ist für Röhren sogar eher schädlich.

2) Die Sicherung im Primärkreis des PT gehört vor den Schalter, damit auch dieser im Fall der unangenehmen Fälle stromlos ist (auch Schalter können Defekte aufweisen).

TAD: Auch Sicherungshalter können Defekte aufweisen und beim Sicherungstausch wäre er nicht stromlos, selbst wenn der Netzschalter auf „AUS“ steht.

Und 3) - wenn auch Killfiz - im Schaltplan fehlt die Pilot-Lampe im 6,3V-Kreis für die Röhrenheizung.

TAD: Das stimmt jetzt wirklich. Wir werden das aber schnellstmöglich zu ändern wissen.

Jetzt aber: sonst ein schönes Kit. Das Chassis ist schön verzinkt und schaut super aus (wenn hier auch "Ground" wegen einem Standby überklebt werden wird). Ansonsten alles dabei! @TAD: alle meine Amps (sechs ander Zahl) sind mit Euren Röhren versehen und in jedem Fall klangen diese Amps nach Kompletttausch auf Eure Röhren ausnahmslos anschließend immer besser. Weiter so! Ich bleibe Euch treu!

13.12.2018

Hallo

Dieser 5e3 war mein zweites Projekt in Sachen Röhrenamp Eigenbau. Im Gegensatz zu meinem ersten Amp, der von einem anderen Hersteller stammte, war hier die Identifizierung der einzelnen Bauteile wesentlich einfacher, da alles in einzelnen Tüten und beschriftet abgepackt war. In zwei Tagen war alles zusammengelötet, die Messwerte waren in Ordnung und die ersten Töne wurden entlockt. Am dritten Tag alles noch ins Gehäuse eingebaut. Der Ton und das Ansprechverhalten des Amps machen richtig Spass. Einfach Vintage.

Einziges Manko:Die Bohrungen für die Potis und Buchsen mussten aufgebort werden.

Schönen Dank für diesen klasse Bausatz.

.

TAD: Danke für den Hinweis! Die Durchmesser sind eigentlich passend vorgesehen. Bei ein paar wenigen Chassis hat es die Fertigung mit dem Verchromen wohl besonders gut gemeint und die Chromschicht wurde etwas zu dick; die Bohrlöcher gleichzeitig 2/100mm zu eng. Wenn es stört tauschen wir es gerne um; möglichst vor dem Nacharbeiten.

20.12.2017

Etwas nervös wurde ich schon, als alle Teile des Bausatzes so vor mir lagen. Aber mit Ruhe und mit Hilfe von Google und einem Telefonat mit einem äußerst kompetenten und zuvorkommenden Techniker ist es mir gelungen. Die Messwerte beim ersten Einschalten entsprachen genau der Anleitung, die vielleicht in manchen Arbeitsschritten etwas detaillierter sein dürfte.

Der Sound des Amps ist großartig. Er versprüht eine Lebendigkeit und Dynamik im Ton die seinesgleichen sucht!

01.12.2017

Dies war mein erstes Amp-"selbstzusammenbau"-Projekt. Ich muss sagen, mich hat das Fieber gepackt. Es macht eine riesen Freude, etwas in Handarbeit zusammenzubauen, am Ende einzuschalten und dann einen Ton genießen zu können, der einen einfach umhaut. Der Sound dieses Kits ist zum Reinlegen. Ich habe mich für die Topteil-Variante entschieden und habe dieses kombiniert mit einer 1x12er Palmer Box mit einem Eminence Cannabis REX Speaker. Diese Kombination ist einfach toll. Selbst im Bandgefüge reicht die Lautstärke des Amps für mich aus. Zu Hause lässt sich die Lautstärke auch so regulieren, dass man die Nachbarn nicht über die Maße stört. Der Amp ist extrem rauscharm, kein Brummen und keine sonstigen Störgeräusche. Die Dynamik, mit der der Tweed Deluxe auf die Finger und das Volumenpoti reagiert, ist einfach toll. Ich besitze nebenbei noch einen Fender Hot Rod Deluxe III, einen Fender Super Sonic 22, einen Orange Dual Terror, aber dieser Bausatz spielt diese drei an die Wand, zumindest nach meiner Meinung. Meine modernen Fender Amps haben diverse Probleme und scheinen generell sehr fehleranfällig. Ich denke dieser Bausatz wird sie alle überleben.

Zur Qualität des Bausatzes:

Bei mir war alles dabei, ordentlich verpackt und ich konnte sofort loslegen. Ich habe mich vorher über Youtube und diverse Internet Seiten schlau gemacht, damit ich keinen gravierenden Fehler beim Zusammenbau mache. Die Verkabelung der Heizleitung war etwas friemelig aber hat dann doch geklappt. Der Amp funktionierte direkt nach dem 1. Einschalten. Nach dem 2. Einschalten nicht mehr. Ich hatte leider 2-3 schlechte Lötstellen produziert, aber den Fehler dann gefunden. Seit dem ist der Amp zuverlässig. Man lernt so viel beim Zusammenbau dieses Kits, was bei späteren Fehlersuchen enormen helfen wird. Das Topteilgehäuse ist von außerordentlicher Qualität. Der Preis ist angemessen.

Fazit: Das war nicht mein letzter Bausatz von TAD! Absolut zu empfehlen!

08.03.2016

Hola,

ich habe mich nach intensiver Recherche für den Bausatz Tweed Deluxe entschieden und ich bin mehr als zufrieden damit.

Durch den Verdrahtungs und Schaltplan wird der Aufbau fast zum Kinderspiel.

Einzig und alleine die Vorstufenröhren gingen schwergängig in den Sockel.

Was kann man zum Sound sagen:

Ich kenne zwar den Sound des Originalen nicht aber dieser kann kaum besser sein.

So Druckvoll und brillant, einfach nur abartig Geil :D

Spiele hauptsächlich im Bright Kanal und habe beide Regler auf 2 Uhr gedreht.

Kontrolliere den Klang hauptsächlich über das Volumenpoti der Gitarre.

Vielen Dank TAD =)

16.08.2015

Prompte Lieferung! Alles für den Zusammenbau dabei bis auf den falschen Netzschalter, der aber innerhalb von einem Tag nachgeliefert wurde! Danke an den Support!

Der AMP ist "Hölle"! Mit der Fender rein und was rauskommt ist dann auch der typische Fender-Sound, knackig und viel Druck.

Muss noch mit den beiden Volume-Reglern und dem Tone-Regler rumtüffteln, da diese eine merklichen Einfluss auf den Klang haben. Demos gibt es zu genüge auf YouTube.

Alles in allem...der Kauf hat sich gelohnt! Der Support klasse. Kann ich nur jedem weiterempfehlen.

Wird nicht mein letztes Projekt sein.

23.07.2015

Der Zusammenbau war ein Vergnügen. Das Kit war perfekt zusammengestellt. Meine grösste Überraschung war der "push-back wire". Ein Traum in der Verarbeitung!

Der Klang mit dem zum Kit gehörenden Jensen Speaker gefällt mir sofort. Und der Amp hat genug Höhenreserven für die Zeit, wenn der Speaker etwas eingespielt ist.

Das Kit ist zwar nicht ganz umsonst aber bestimmt nicht vergebens!

Danke TAD!

10.02.2015

Ich habe mir nach langer Recherche den Tweed Deluxe 5e3 von der TAD-Werkstatt fertig zusammengesetzt schicken lassen.

Ich muss sagen, dass das Teil meine Erwartungen übertroffen hat. Die Verarbeitung ist perfekt, die Verlötung ist auf Top-Niveau und der Sound ist schon jetzt, obwohl der Jensen-Speaker noch nicht eingeschwungen ist, erste Sahne. Die Menge an möglichen Sounds ist der Wahnsinn. Von glasklar bis zu schönem Sag-Sound; alles drin.

Ich spiele das Teil mit einer von mir selbst modifizierten Gibson Explorer mit Arcane PX-100 Pickups (P-90 Singlecoils im Humbuckerformat; Phil X Model) und regele alles mit meinem Volumenpoti, der Tonblende der Gitarre sowie der Anschlagsdynamik.

Pedale? Keine. Warum auch. Purer Sound der Spitzenklasse!

Der Support von TAD ist super kompetent, immer freundlich und sehr schnell. Der Amp wurde schon nach einer Woche in sicherer Verpackung geliefert.

Das wird nicht mein letzter TAD-Amp sein. Ganz sicher!

Vielen Dank an das TAD-Team und im Besonderen an den Werkstattmeister!

10.11.2014

Alles dabei bis zur letzten Schraube in 1A Qualität. Der Aufbau ist ein Vergnügen, Dokumente und die Fotostrecke sind sehr gut und hilfreich. Der Sound ist einfach umwerfend, wohltuend und abhebend gegenüber der ganzen digitalen Akustik rundherum.

17.01.2014

Nach Fertigstellung und Inbetriebnahme mit Lehrbeigabe in der TAD Werkstatt bin ich sehr, sehr beglückt über einen wunderbar klingenden "Homegrown" - Amp! Der 5E3 Bausatz ist eine Freude beim Verarbeiten und ein Genuss beim Spielen danach! Danke auch für die Unterstützung! Ich fürchte es wird nicht der letzte Bausatz sein, den ich in diesem Haus erwerbe... Bis zum nächsten Mal!

12.07.2013

Habe mir den Bausatz in 2 Abenden gemütlich zusammengelötet und ich muss wirklich sagen: HAMMER-Sound. Und alles dabei was man dazu braucht. Allerdings sollte man bei den Röhren V3 bis V5 genau auf die Belegung der Pins achten, da (zumindest bei mir) die Pins der Fassungen NICHT mit denen der Röhren übereinstimmte. Aber ansonsten auch für Anfänger sehr gut geeignet.

Alles in allem einfach nur TOP!!!!

23.01.2013

Perfekter Tweed Tone - Super Service vom TAD

Daaanke

take a look at

www.thanx.at

ps - war sicher nicht mein letzter Bausatz

07.08.2012

Vorweg, der Hammer, kann ich wirklich nur sagen. Super schnelle Lieferung, alles dabei was dabei zu sein hat. Hatte das komplette Kit bestellt. Zwei Nächte und es war geschafft. Nur hochwertige Bauelemente, die alle alleine zu beschaffen, würde vielmehr kosten. Alles langsam hochgefahren und er lief ohne Probleme. Aus meiner Sicht hat der Amp jetzt schon einen Sound, der mich schwer begeistert. Der TON STEHT IM RAUM, das ist eine wahre Pracht. Ich hoffe das er sich noch ein bisschen einspielt und das Resultat noch besser wird. Am Wochenende schon live gespielt und das mit Genuss. Den gebe ich nicht mehr her und wer es kann sollte sich das antun. Und für die Zweifler, das sind gefühlt keine 15/16 Watt, sondern einfach der Wahnsinn. Kann ich nur weiter empfehlen. Habe mir sogar das TAD Logo raufegnagelt, um zu zeigen was ich in Wirklichkeit habe. Gruß Behli

Bewertung schreiben
Bewertungen werden vor Veröffentlichung zur Freigabe und Bestätigung an Ihre Email geschickt.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Tube Amp Doctor GmbH
KIT-JTM45
Amp-Kit Plexi 45

ab 729,00 € *
Tube Amp Doctor GmbH
KIT-18WATT
Amp-Kit Plexi 18 Watt

ab 569,00 € *
Tube Amp Doctor GmbH
V-MC1
TAD MUSTARD CAPS

ab 1,05 € *
Tube Amp Doctor GmbH
KIT-JTM45-100
Amp-Kit Plexi 45-100

ab 859,00 € *
Zuletzt angesehen