ECC83 WA TAD Premium Selected

RT008
Varianten Beschreibung Lager Preis Menge
RT008 ECC83 WA TAD Premium Selected am_Lager € 14,95
RT008 (2)
+MA-TAD-MP
ECC83 WA TAD Premium Selected (2x)
+ Matching in PAARE für TAD-Preamp Tubes (Selektion "symmetrisch/balanced" enthalten), Preis pro PAAR
am_Lager € 37,10

ECC83 WA TAD Premium Selected


Die perfekte V2-Vorstufenröhre!! Großartige Dynamik - Low Noise - warmer Ton!

Die TAD ECC83 WA Selected zeichnet sich durch einen vollen warmen Ton und sehr gute Dynamik aus. Natürliche Obertöne und dichte, füllige Klangstruktur, bei sehr guter und direkter Ansprache im ganzen Spektrum machen die ECC83WA zum idealen Allrounder mit ausgezeichnetem Preis-/Leistunsverhältnis.
Ideal für die Anwendung in cleanen Vorstufen sowie in High-Gain Amps ab der zweiten Stufe. Für die Eingangsstufe (V1/Input) wird die HIGHGRADE Selektion -RT080- empfohlen.
Die TAD ECC83 WA betont die warmen Mitten und erzeugt einen runden, obertonreichen Sound.
Clean-Sounds erhalten einen betont fülligen und warmen Klang bei sehr guter und direkter Ansprache.
Overdrive Sounds bestechen durch einen mächtigen Schub aus den Mitten.
- cremige weiche Höhen
- volles Gain
- fette Mitten
- dichter, fülliger Klang
- runde und klare Bässe
- außergewöhnlich mikrophonieunempfindlich
- low noise
- symmetrische Systeme
- dreifache Glimmerplatten
- ersetzt 12AX7, 12AX7A/WA/WB/WC, ECC83, 7025
Die TAD ECC83WA Premium Selectied ist ideal für die meisten Anwendungen. Für die Eingangsstufe eines Verstärkers bzw. Anwendungen die eine extrem mikrophoniearme Eingangsröhre vom Typ 7025 / ECC83 / 12AX7A benötigen empfehlen wir die klanglich identische RT080 TAD 7025WA HIGHGRADE.

Diese Röhre wird auch empfohlen für die führenden Verstärkermarken:
Boogie®, Brunetti®, Carrl®, Diezel®, Egnatorl®, Engl®, Fender®, Hughes & Kettner®, Koch®, Laney®, Marshall®, Mesa®, Orangel®, Soldano®, Trace Elliot®, Two Rockl®, VOX® uvm.

Q: Welche Kriterien muss eine Vorstufenröhre erfüllen um als Premium Selected bezeichnet zu werden?

A: Von uns werden nur jene Röhren als Premium Selected bezeichnet, die folgende Tests bestanden haben:
- Geräusch-Test
- Mikrophonie-Test
- Gain Test
- Akustische Tests
- Stoß-Test
- Abhör-Test
- Gleichmäßige Signalstärke/ Leistungs-Test

Matching- und Selektions-Optionen für Vorstufenröhren
Unser Matching in Paaren bei Vorstufenröhren bedeutet, dass zwei Röhren die gleiche Signalverstärkung (Gain) aufweisen,
also insgesamt alle vier Systeme sich gleich verhalten. Das Matching in Paaren beinhaltet bereits die System-Symmetrie.
Dieses Matching ist für Stereo-Verstärker empfohlen.

TAD Premium Select/Highgrade Röhren beinhalten eine 6-monatige Gewährleistung (gem. Gewährleistungsbedingungen) auf die Einhaltung der oben genannten Qualitätskriterien.

RohS konform
Angezeigt werden Datensätze 1 bis 5 (von insgesamt 5)

Peter (3/5)

Hatte die Röhren nur mal aus Neugier für meine TubeBoxS Phono Vorstufe bestellt. Der Klang war von Anfang an sehr dynamisch und druckvoll. Vor allem der Mittenbereich hat gegenüber der Originalbestückung deutlich zugelegt. Stimmen und z.B. akustische Gitarren klangen damit etwas körperhafter. Auch nach einer Einspielzeit von etwa 50 Stunden blieb dieser Klangeindruck erhalten. Bei aller Dynamik und Druck fehlte mir jedoch einiges an Feingefühl und räumlicher Tiefe, weshalb ich wieder zur Originalbestückung zurückgekehrt bin.

Frank Reschke (4/5)

Verwendet in einem Octave V110 Audioverstärker.

Im Vergleich zur Chinesischen Standard 12AX7 (RT001) finde ich sie im Mittel und Hochton angenehmer und ausgeglichener. Die Höhen sind hier nicht so dominant.

Als betont mittig und warm, wie es zum Beispiel die JJ ECC83S ist, würde ich sie aber nicht bezeichnen.
Im Bass finde ich die Standard 12AX7 (RT001) ein klein wenig voller und präziser. Der Unterschied ist aber sehr gering.

Besonders bei hoher Lautstärke geht sie mir im Mittel und Hochton aber immer noch zu sehr in die scharfe und unangenehme Richtung wie auch bei der Standard RT001.

Vom Sound relativ ähnlich ist auch die JJ ECC83 MG, diese finde ich aber von der Tonalität, Sauberkeit und Musikalität einfach noch etwas besser.

Die beste Chinesische 12AX7 die ich kenne ist die Mullard Style 7025 S (RT011), Diese Röhre gehört im Audiobereich ganz klar zu den besten 12AX7 Röhren.

Otto-Christian Zeides (5/5)

Ich bin stolzer Besitzer eines FUCHS Full House 50 D-Style Amps.
Er war mir etwas zu Höhenlastig. Ich habe die beiden 12AX7EXH jetzt gegen die RT080 in V1 und RT008 in V2 getauscht. Man mag es kaum glauben, welchen Unterschied 2 Röhren ausmachen. Viel cremiger. Diese Ausgabe hat sich wirklich gelohnt. Hoffentlich leben sie lange.

Alesch (5/5)

Extrem rauscharme Vorstufenröhre! Top! Klasse in Mid und Höhen, könnte allerdings eine Nuance mehr Bass produzieren. Bin aber sehr zufrieden mit der Röhre!

Michael Horn (5/5)

Hi Folks.

Ich war auf der Suche nach einer Vorstufenröhre, die mein ganzes Setup ein bisschen weniger rauschen lässt.
Nach sehr guter Beratung hier bei TAD hab ich eine entsprechende Röhre empfohlen bekommen und die auch eingebaut.

Mein Setup
Amp - Marshall AVT 150 H (4-Kanäle, Acoustic / Clean / OD-1 / OD-2; Fullstack mit 2x Lead 8412 ___ Mastervolume auf 11 - 12 Uhr).
Gitarre - LTD MH 400 NT (aktive EMG 85/81 Bestückung)
Effekte - BOSS TU2 _ DiMavery EPPA-50 _ BOSS NS2 vor dem Amp plus Zoom G2 im Effektweg eingeschleift (Verkabelung Cordial, Netzteil Zoom und Artec Cool Power Brick für den Rest)

Meine Musikrichtung ist Melodic Symphonic Metal, damit einhergehend ein sehr hoher Verzerrungsgrad, aber es werden auch Teile im Clean-Modus und mit etwas weniger Verzerrung gespielt.

Mein Fazit:
Die RT008 ist auf jeden Fall hörbar rauschärmer (im Vergleich zur RT010, die ich virher hatte), wobei man im Clean-Betrieb von fast schon 100% rauschfre sprechen kann.
Im OD-1 gibts ein minimales Rauschen (fällt fast nicht auf), OD-2 dann _ schon deutlich mehr, was aber in der Natur der Sache mit der Hi-Gain Verzerrung liegt (und mit der alten Röhre viel aufdringlicher war - trotz NS2).

Das verfolgte Ziel - weniger Rauschen - ist mit der RT008 auf jeden Fall erreicht (und ich meine auch, dass der Ton insgesamt straffer und durchsetzungsfähiger ist, als mit der RT010; auch meine ich, dass der Klang von Probe zu Probe etwas besser wird, was wohl am "Einfahren" der Röhre liegen wird...

Michael Horn
Angezeigt werden Datensätze 1 bis 5 (von insgesamt 5)

Ihre Bewertung

Ihr Name:

Bitte keinen HTML-Code verwenden!

Bewertung:

schlecht gut

Bestätigungs-Code:
aktualisieren

Bitte geben Sie den Bestätigungs-Code hier ein:

weitere interessante Artikel und Alternativen:

TAD Vorstufenröhren SELECTED

RT080
Die TAD 7025 WA HIGHGRADE wurde von TAD speziell mit dreifachen Glimmerplatten entwickelt um auch in den empfindlichsten Vorstufen bei vollem Gain keine Mikrophonie zu zeigen. Dabei überzeugt die TAD 7025 WA auch tonal mit ordentlich ...
Hier können Sie der anonymisierten Datenerfassung ganz widersprechen.